Botschaften der Engel im Mai und Juni

Die Botschaften der Engel für die Monate Mai und Juni fasst Susanne Hühn folgendermaßen zusammen: 

„Vollkommene Hingabe, spirituelle Intelligenz und bedingungsloses Annehmen dessen, was IST, sind die Schlüssel in diesem Sommer. Die spirituellen Konzepte, die Sie sich bisher erarbeitet haben, tragen womöglich nicht mehr. Jede Idee, sich selbst, das Leben und das, was ihnen geschieht, zu kontrollieren, führt in eine Sackgasse. Sie erkennen, dass es nicht mehr darum geht, sich selbst eine bestimmte Form des Lebens zu erschaffen, sondern um etwas viel Wesentlicheres. Es geht darum, ob sie in der inneren Weite, in der Offenheit und im Frieden bleiben, egal, was geschieht. Oder ob Sie zurück in das alte duale Denken und Fühlen geraten, zurück in das Werten. Vertrauen Sie auf Ihre spirituelle Intelligenz !“ 

Dabei kommen diesmal folgende Botschaften zum Tragen: 

–         Im Frieden bleiben
–         Das eigene Licht
–         Erdengel sein
–         Im eigenen Herzen
–         Neue Energie 

Wichtig ist in diesen Monaten, egal in was für einer Situation wir uns befinden, bleiben wir in Frieden, im Mitgefühl und verwandelt die jeweilige Situation in Licht. 

Auch wenn wir spüren, dass wir uns in einem emotionalen Drama befinden, sollten wir schnellstmöglich wieder zurück in den inneren Zustand des Friedens und der Akzeptanz gelangen. Denn es ist für unseren inneren Aufstiegsprozess nötig, das eigene Licht zu halten, dass heißt, wir stehen im eigenen Licht, halten es und erzeugen es zugleich – wir sind eigenes Licht. 

Die Engel sind immer an unserer Seite. Trotzdem sind wir selbst gefragt und bekommen immer mehr Bewusstsein dafür, was unserem Körper gut tut und was nicht. Durch die auftretenden Veränderungen (z.B. neue Nahrungsmittel, neue Farben…) verändert sich auch die Frequenz des Körpers, so dass wir ein neuer Mensch werden – ein Lichtmensch, eben ein Erdengel. 

In unserem eigenen Herzen tragen wir jetzt all das, was wir bisher im Außen gesucht haben, die Bestätigungen, das unser Weg der Richtige ist, sowie Schutz und Lichtkraft. Wir sind also selbst das Licht, wir leuchten uns den eigenen Weg und sind somit ein „Leuchtturm“ auch für andere. 

Viel neue Energie kommt zur Erde. Wir werden dabei von den Engel unterstützt, damit wir die neuen Herausforderungen meistern können. Viele Dinge fühlen sich auf einmal anders an, alte Wertungen und Konzepte stimmen nicht mehr. Doch wir haben ein Werkzeug, um damit umzugehen, wir können unser Licht halten. Egal, was andere sagen, wir selbst spüren, was wir zu tun und zu lassen haben – wir sind unsere eigenen Meister geworden. 

www.engelmagazin.de

Advertisements
This entry was posted in Allgemeine Texte and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

5 Responses to Botschaften der Engel im Mai und Juni

  1. ..Mir fliessen die Tränen beim lesen des Textes …seit Monaten halte ich mich an all diese Dinge..ich liebe mich ( auch mit meinen Macken) ich teile mit anderen..ich gebe meine Energie ab an die Erde..ich helfe begleite unterstütze..ich bemühe mich wahr zu sein..ich habe für mich das Gefühl es reicht..ich esse bewusst..viel schlaf..kein alkohol…TROTZDEm ..mein Körper wird immer unbelastbarer..ich treibe sport…ich nehme gegen meine schmerzen im körper keine alten Medikamente ein( da giftig ).
    und trotzdem….ich werde jeden Morgen wach seit Monaten…schmerzen im bein im knie im Rücken….sodbrennen u.s.w. an manchen tagen ..alles wie weggezaubert…klar weiß ich um den Aufstiegsprozeß und die begleiterscheinungen..NUR..mir reicht es bald. ich halte mich möglichst raus aus der Meutenmentlität..meine geistigen Führer meinen..barbara ein wenig noch es dauert noch..ICH kann irgednwie aber nicht mehr–
    Vieleicht hat jemand von euch einen idee was das soll….. Namaste Barbara

    • Sunny says:

      Hallo Liebe Barbara,
      ich kann deinen frust sehr gut verstehen! es gibt ein natürliches mittel welches dir Erleichterung verschaffen kann.Rügener Heilkreide: die kannst du im internet bestellen http://www.dammann.de oder einfach Rügener Heilkreide eingeben. Für den magen ein glas kalte Milch und ein teelöffel Heilkreide trinken,wenn du sodbrennen hast. für die knie Kreide plus SchwedenBitter(ca. 4 Eßlöffel Kreide u. 1 Eßlöffel Schwedenbitter u. warmes H2O) warm zu einen brei anrühren und auf die schmerzenden stellen auftragen,frischhaltefolie drüber und 20 min drauf lassen. Wenn die wärme nicht gut tut dann kühl anwenden. Ich verwende diese Sachen Beruflich mit großen erfolg.Ich wünsche dir viel Kraft, diese nervige zeit zu überstehen und denk daran du bist nicht allein alles wird gut hab vertrauen.
      Alles liebe für dich

  2. Herzlichen Dank liebe/lieber/ Sunny. Ich werde es heute noch bestellen.
    Ich war heute morgen (trotz aller inneren Abwehr) beim Ohrtopäden.Verdacht auf
    Anriß Innenminiskus…Dickes Knie..Lipödöm habe ich ja seit Monaten und halte es mit
    Naturheilstoffen in Schach (Arnika Schüssler u.sw.) Nun sowas…muß zur KernSpinto
    und dann schaut er mal..Ich habe mit diesem Arzt vor Jahren gute Erfahrungen gemacht.. er ist offen für alternative medizin und in kapan Akkupunktur ausgebildet.
    ich versuche gelassen zu bleiben..lächel…

    Namaste Barbara

    • Sunny says:

      Also bei den Befund verdacht,die kreide kühl anwenden und wenn es der innenminiskus ist,wird wohl eine op folgen aber was ich aus deiner beschreibung rauslese hört sich das eher nach rheumatische kreisläufe an ( Gelenk schmerzen und sodbrennen stehen im zusammenhang). Ich persönlich halte nicht soviel von Ortopäden die behandeln nur das symptom nicht die ursache..aber ok wie fast alle Ärzte…hol dir rat bei einen guten Heilpracktiker. kennst du Chlorella? kann ich nur empfehlen,entgiftet den Körper sehr gut was gerade jetzt bei diesen Transformationsprozessen hilfreich ist. VERSUCHE bitte nicht gelassen zu sein. sei gelassen! 😉
      Licht und Liebe in dein Herz mit Glitzer;)

  3. Irene Tara says:

    Liebe Heike,

    danke für den schönen Text – – bin voll drin aufgegangen.
    Und FRIEDE ist sowieso mein Thema! (lächel) – Unser blog-Leser Lars hat ja einmal unsere Namen auf ihre Bedeutung hin untersucht und bei mir “die Friedliebende” herausgefunden. Ja und die griechische Göttin des Friedens heißt Eirene – – – –
    — hab auch tatsächlich zu mir gefunden und verspüre sowohl das Bedürfnis in mir, Frieden zu “stiften” bei äußerlichen und innerlichen Disharmonien als auch ERLEBE ich immer konstanter eine Friedens-Stimmung in mir – begleitet von Liebe und stillem Glück. Und Jeremil ist auch bei mir – spürbar!(lächel)

    Alles Liebe
    Irene

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s