Das bedingungslos liebende und mitfühlende Wesen in uns

Das ich mich nach bedingungsloser Liebe sehne wissen einige Leser vielleicht schon. Aus meinen Artikeln geht diese Sehnsucht eigentlich immer hervor, sie spiegelt sie immer wieder. Ich glaube das letztlich jeder Mensch sich zutiefst danach sehnt, ob ihm das nun bewusst ist oder nicht, spielt keine Rolle.

Denn aus welchem tieferen Grund suchen wir uns Freunde, verlieben uns? Weil unsere innerste Natur die Liebe ist, zu lieben und geliebt zu werden. Im Laufe unseres Lebens stellen wir jedoch fest das die Liebe die andere Menschen uns schenken oft ebenso beschränkt ist wie unsere eigene.

Das bedeutet nicht das bedingungslose Liebe im Menschsein durch andere Menschen nicht erfahrbar ist. Sie ist aber erfahrungsgemäß eher sehr selten und wenn sie da ist sind es eher Momente, in denen wir sie erfahren.

Es sind meist sehr tiefe Momente und wir spüren sofort wenn sie da ist.

Ich lies meiner Sehnsucht freien Lauf und stellte mir ein paar Leitfragen bevor ich in mein Inneres auf die Suche ging.

  1. Wenn es ein Wesen gibt das bedingungslos liebt über welche Eigenschaften verfügt es dann?

Nun welche Eigenschaften verbinde ich mit bedingungsloser Liebe?

  • Mitgefühl
  • Barmherzigkeit
  • Annahme von allem WAS (GERADE) IST.
  • Verständnis
  • Weisheit
  1. Wie wurde es sich anfühlen in seiner Gegenwart zu sein?
  • Dieses Wesen ist urteilsfrei.
  • Ich fühle mich nicht beschämt, ganz gleich was ich denke oder gerade fühle oder auch getan habe. Ich habe keine Scheu mich nackt zu zeigen, Masken sind hier überflüssig.
  • Ich fühle mich gestärkt und ermutigt der zu sein, DER ICH GERADE BIN. Es fällt mir leichter meinem Streben nach Vollkommenheit und dem Versagen darin als solches zu akzeptieren.
  • Ich fühle Geborgenheit.
  • Es vermittelt mir Mitgefühl so das ich mit mir selbst mehr im Mitgefühl sein kann.
  1. Wie würde es sich anfühlen mit ihm zu kommunizieren?
  • Es nährt mich mit seiner liebevollen Weisheit.
  • Es ermuntert mich liebevoll nach innen zu schauen. Also mich mit seinen Augen zu betrachten.
  • Es macht mir keine Vorschriften.
  1. Könnte es sein das dieses Wesen vielleicht nicht außerhalb von mir existiert sondern in mir?Da ich dem Grundgedanken der Einheit, das also letztlich alles Eins ist, gut folgen kann bin ich mir sicher das es so ist. Denn Innen und Außen sind ja letztlich auch nicht wirklich getrennt voneinander.

So ging ich also auf die Suche nach innen. Als ich eines Tages mit einer weichen, sanften und liebevollen Stimme in mir in Kontakt kam. Ich hörte nur diese Stimme und sie berührte tief mein Herz. Diese Stimme ermuntert mich auch immer ins Herz zu gehen. Mit meinem Herzen zu sehen und zu hören. Anfangs war es nur eine Stimme, ich nannte sie liebevoll Die Liebe ohne Gegenteil oder Das bedingungslos liebende und mitfühlende Wesen in dir. In ihr gibt es nichts das nicht sein darf. Im Grunde ist das hier letztlich nur ein Energiemuster das ich hier beschreibe.

An sich ist diese Stimme formlos, sie hat keine Gestalt. Sobald ich mit ihr in Kontakt bin fühle ich mich in sie ein und verbinde mich mit dieser liebevollen Energie, die sie ausstrahlt.

Dieses Mitgefühl und Wohlwollen was ihr Wesen ausmacht, diese unendliche Güte und Barmherzigkeit mit der sie uns Menschenwesen betrachtet.

Erst vor wenigen Wochen nahm diese Stimme die Gestalt von Jesus an. Denn er verkörpert für mich auf physischer Ebene sehr gut all diese Eigenschaften. Im Grunde beschreibe ich nur das was gerade vor meinem geistigen Auge geschieht und natürlich die Gefühle die damit verbunden sind. Oft weiß ich vorher gar nicht wie sich was entwickelt in den Begegnungen mit Jesus. Meist bin ich selbst ganz erstaunt wenn ich es im Nachgang noch mal lese.

Dieses liebevolle Wesen sagt das es in allen Menschen in unseren Herzen lebt. Dieses Wesen, Das bedingungslos liebende und mitfühlende Wesen in dir, Die Liebe ohne Gegenteil, oder Jesus sind ein und das selbe Energiemuster. Dieses Wesen, das Energiemuster hat viele Namen und Gestalten.

Im Grunde kann jeder mit ihm in Kontakt treten und viele sind es schon. Sie haben ihm eben nur einen anderen Namen und ihm ein andere Gestalt gegeben. Wäre ich nicht durch meine Kultur eher christlicher Prägung, könnte es auch Buddha oder Mohammed o.ä. sein. Gestalt und Name sind hier nicht wichtig.

Das worauf es ankommt ist das Energiemuster. Denn dieses Muster wirkt sich ja auf meine Seele und mein Erleben aus.

Dieses Wesen kommt jetzt immer mehr zum Ausdruck in den verschiedensten Formen Ich habe das Gefühl das immer mehr Menschen ins Herz gehen. Jeder auf seine ganz eigene Weise.

HumanBeing=Der MenschenFreund

Advertisements

About Olaf der MenschenFreund

Ich bin ein ewig Suchender nach der Wahrheit, genauer gesagt nach meiner Wahrheit. Ich maße mir nicht an die Wahrheit im allgemein gültigen Sinne zu kennen. Vielmehr handelt es sich hier um die Wahrheit des Herzens, sie ist rein subjektiv und setzt sich zusammen aus spirituellen Erfahrungen, die meine Sichtweise und Weltbild wiederspiegeln. Ich wünsche meinen Lesern viel Freude und Inspiration damit:-)
This entry was posted in Allgemeine Texte, Channeln, Das hohe Selbst, Das reine Bewustsein, Der spirituelle Weg, Meditation, Multidimensionalität, Visionen and tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

8 Responses to Das bedingungslos liebende und mitfühlende Wesen in uns

  1. Kirstin says:

    Lieber Olaf,

    Deine Fragen fand ich besonders interessant. Hab gleich gedacht, wenn ich mir selbst alle diese Fragen stelle, ob ich sie erfüllen kann, dann hab ich etwas, das ich anstreben kann. Wenn ich diese Dinge in mir finde, also erfülle, dann werd ich sie doch auch nach außen strahlen und genau diese Liebe immer mehr in mein Leben ziehen. Also möchte ich wieder diesen Weg über mein inneres gehen.

    Und ich glaube natürlich auch, daß jeder mit Jesus in Verbindung treten kann. Was ich aber nicht verstehe: Die Liebe ohne Gegenteil oder die anderen Namen – das war für mich immer die göttliche Energie, die kosmische Energie. Die in uns allen ist. Und Jesus war eben für mich eine eigenständige Seele. Aber wenn Jesus nun die Liebe ohne Gegenteil ist – bin ich das denn z.B. auch? Oder Du? Oder alle anderen? Und dann wäre Jesus ja auch in mir oder ich in ihm. Ja – hmmm – denn wäre ich am Ende ja auch in Dir??? Ist das so?

    Etwas verwirrte, aber liebe Grüße von Kirstin

  2. Olaf says:

    Du liebe Kirstin,
    ich kann deine Verwirrung total gut verstehen, der menschliche Verstand ist sehr begrenzt. Und ich kann deine Fragen, all deine Fragen nur alle mit ja beantworten. Ja,liebe Kirstin genauso ist es in der Einheit ist alles Eins. Das bedeutet das Ein Teil von mir, Ein Teil von dir ist, Ein Teil von dir ist ebenso teil von Jesus, der Liebe ohne Gegenteil, wie ich es bin und ein jeder andere auch. Das wäre konesquent zuende gedachte Einheit. Denn wo beginnt die Einheit und wo endet sie? Ebenso trifft das m.E. auch auf die Seele zu es gibt nur Eine und diese besteht aus unzähligen Teilen, namens Jesus, Kirstin, Olaf u.s.w.
    Diese EINE SEELE hat so viele Namen und Gestalten das man sehr leicht übersehen kann das es nur EINe gibt. Liebe Kirstin, weil Einheit grenzenlos ist und nicht an Form oder Namen gebunden ist, sie letztlich alles zusammenhält und erfahrbar macht, was immer es auch zu erfahren gibt, ist die Liebe ohne Gegenteil ebenso in dir wie in allen anderen SeelenTeilen.
    Denn wäre sie beispielsweise nur in mir, oder dir, oder irgend einem anderen Menschenwesen so wäre sie nur begrenzt. Und die Liebe ohne Gegenteil ist grenzenlos wie formlos.
    Liebe Kirstin auch du bist Teil dieser unglaublichen Liebe, hast ebenso Anteil an ihr wie jedes andere Menschenkind auch.
    Sei innig und herzlich umarmt,
    Olaf 😀 😀 😀

  3. Lieber Olaf,
    ich habe deinen Beitrag mit ganz viel Be-GEIST-Ehrung gelesen. Die Fragen und die Beschreibungen des LIEBEvollen Wesens bewirkten allein schon beim Lesen ein inneres Klingen in mir. Ja, ich bin zutiefst überzeugt, dass das unser aller wahre Natur ist, die teifste Wirk-LICHT-keit unseres inneren Seins.
    Mögen wir uns alle auch weiterhin noch oft selbst und gegenseitig damit berühren und bereichern!
    Du hast uns dieses Wesen hier schon oft fühlen lassen – und dafür möchte ich mich an dieser Stelle mal herzlich bedanken!!! Und diese Energie über die Person Jesus leben zu lassen ist außerordentlich gut fühlbar.
    Vielen Dank also nochmal für deine Gedanken, die ich total unterstreiche!
    Herzens-Grüße schickt dir MarIna

    • Olaf says:

      Liebe Marina,
      ich bin ganz berührt von:**Du hast uns dieses Wesen hier schon oft fühlen lassen – und dafür möchte ich mich an dieser Stelle mal herzlich bedanken!!! Und diese Energie über die Person Jesus leben zu lassen ist außerordentlich gut fühlbar.**
      Ich glaube das trifft auf dich ebenfalls zu, denn auch deine Artikel machen dieses Energiemuster (das soviele Namen, Gesichter und Gestalten trägt) sehr deutlich fühlbar 😀 😀 😀
      Meinen innigsten Dank für ALLES,
      ich umarme dich, Olaf

  4. Angelika says:

    Lieber Olaf,
    ich schaute schon als Kind sehr verwundert auf die Menschen und fragte mich andauernd: warum sind sie so unfreundlich und lieblos miteinander? Ich konnte es lange nicht verstehen, bis ich mich aufmachte die Antworten zu suchen. Ich fand sie in ihrem Leben das sie auf ganz verschiedene Weise meistens negativ beeinflusste ohne dass sie es erkannten und auch mich einnahm.
    Die bedingungslose Liebe ist unsere wahre Natur, wir wollen alle dorthin zurück und in sie eintauchen, uns damit ausdrücken in den wunderschönen Farben der wahren Liebe. Geben wir der Liebe endlich ihre Freiheit zurück werden wir frei von allen Fesseln und allem Leiden, wir erkennen im anderen nur uns selbst als reinster Ausdruck der Liebe.
    Danke für dein liebevolles Sein 🙂

  5. Olaf says:

    Liebe Angelika,
    ganz herzlichen Dank für deinen liebevollen Kommentar. Ja unsere wahre Natur ist die neue Energie. Im Grunde ist es wie ein Heimkehren, back to the Roots und zugleich ein Neubeginn, ein Aufstieg. Ein Neubeginn wo alle Menschenwesen von profitieren, keiner bleibt zurück, niemand kann ihn verpassen oder vermasseln. Jede Menschenseele, oder besser gesagt jeder Teil von ihr, gibt sein Bestes 😀 😀 😀
    Sei gesegnet in deiner wahren Natur, die du bist!!!
    Olaf

  6. hajokateh says:

    Hallo Olaf.
    Danke für Deinen Text. Er drückt genau das aus, was ich zur Zeit empfinde.
    In mir wird das Christusbewusstsein immer stärker. Auch habe ich das Gefühl, daß es bei immer mehr Menschen erwacht.
    Beim Lesen Deines Textes kam mir wieder der Gedanke an ein kurzes Gebet, welches meine Mutter mich als Kind immer beim Zubettgehen aufsagen ließ:
    “Ich bin klein, mein Herz ist rein, drin wohnen soll nur Jesus allein.”
    Ab meiner Teeniezeit habe ich dann nie wieder an das Gebet gedacht. Es kam mir erst 2011 während meines Erwachens wieder in Erinnerung.
    Heute sage ich: “Ich bin unendliches Bewusstsein, verbunden mit allem was IST (Gott), und erfahre mich als Mensch.”
    Ich bin meiner Mutter für diesen Samen, den sie in mir gelegt hat, unendlich dankbar.

    Namasté

    PS: Falls sich jemand für meinen Erwachensprozeß seit Ende 2010 interessiert, ich habe am 06.12.11 damit begonnen, ihn rückblickend aufzuschreiben:
    http://hajokateh.wordpress.com

  7. Olaf says:

    Hallo lieber Hajo,
    sei ganz herzlich willkommen, hier auf unserer Neuen Erde 😀 😀 😀
    Ich freue mich sehr über deinen Kommentar und das wachsende Bewusstsein um uns herum.
    ** „Ich bin unendliches Bewusstsein, verbunden mit allem was IST (Gott), und erfahre mich als Mensch.“** In deiner Aussage hier kann ich mich gänzlich wiederfinden.
    Alles Liebe dir,
    Olaf

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s