Zuhause sein im Abenteuer Leben – immer wieder neu!

Nach einer Reise:
Ich bin wieder da!
Zuhause in meinen Räumen, in meiner Stadt, an meinem Ort – zuhause in mir. Ich bin wieder da und bin eine andere, als ich vor einigen Tagen war, als ich weg gegangen bin.
Angefüllt und bereichert mit neuen Erlebnissen und Begegnungen an anderen Orten bin ich nun bereit mich dem Neuen, was mein Herz und das Leben mir nun hier wieder schenken, zu öffnen und zu erfahren, wer ich nun bin.

Nach Zeiten der Abwesenheit in der virtuellen (Blog-)Welt:
Ich bin wieder da!
Sitze hier am PC, mit Gedanken, mit Worten und Bildern, die ich nun in meinem Herzen trage.
Was davon hier Einzug hält… mal sehn, ich bin neugierig auf das, was ES mich hier schreiben lässt.
Wochen des Mit-Mir-Seins haben mir Fragen gestellt:
Wie wird mein Schreiben, Lesen und Kommentieren hier weiter gehen?
Nicht OB sondern WIE – in welcher Intensität?
Denn DASS es hier eine Art virtueller Heimat für mich bleiben wird, ist in meinem Herzen klar. Und es ist mir auch deutlich geworden, dass ich abends (das ist meist die Zeit, die für den PC bleibt), mehr Raum für mich in der Stille haben möchte.
Es wird vielleicht weniger Posts und Kommentare geben – vielleicht…
Ich bin neugierig, welche Mischung meine Maus und mein Herz mir geben werden…

Morgens nach dem Erwachen:
Ich bin wieder da!
Verehrter neuer Tag, ich bin wieder da und bin offen für das, was DU mir bringst.
Ich bin eine andere als gestern, bevor ich einschlief, denn die große kuschlige Schwester Nacht gab mir neue Impulse und Erfahrungen.
Was ich damit mache… mal sehn…
Ich bin neugierig, wo Bruder Tag mich hin führen wird.

Wer bin ich heute? JETZT?
In welcher Weise erfahre ich mich?
Was kann ich heute abend in das Schatzkästchen dieses Tages legen?

Ich bin neugierig auf mich,
neugierig auf das Abenteuer jeder neuen Stunde,
neugierig auf die kommenden Augen-Blicke,
neugierig darauf, was DU, verehrter großer Freund und Meister mit DEINEN unendlich vielen Händen und Augen mich heute fühlen und denken lässt.

Ich danke DIR und MIR, dass ich mich immer wieder neu (er)finden kann.
Ich danke DIR und MIR, dass ich im unendlich großen, leuchtenden Weltenherz zuhause bin, wo auch immer sich mein Körper aufhält.
Ich danke DIR und MIR, dass ich mit so vielen Teilen DEINES Herzens in den vielen wunderbaren Wesen, die sich “Menschen” nennen, verbunden bin.

Mit einem stillen Namasté grüßt euch
Marina

Liebe/r Leser/in ,
wenn du Lust hast, kannst du gern auch mal stöbern kommen auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Advertisements

About Marina Kaiser

Sei willkommen! Ich freue mich über deinen Besuch hier und vielleicht auch auf meiner Webseite . Meine Blogs bei wordpress sind: Lichtgestöber , ein Zuhause fürs innere Kind , und Geschichten aus Luminarien , Gern kannst du auch deine Erfahrungen oder Gedanken als Kommentar hinterlassen, ich werde so bald wie möglich darauf antworten! Solltest du therapeutische Unterstützung per Tel. wünschen, ruf mich einfach an: 030-7218938. Mehr Infos -->HIER Falls du einen FREIWILLIGEN BEITRAG für meine kostenlosen Internet-Angebote geben möchtest oder auf meinen Wunschzettel bei Amazon schauen willst, klicke für Infos dazu HIER. Infos zum freiwilligen Beitrag im Fluss des großen Kreislaufs Herzlichen Dank für deinen Besuch sagt dir Marina
This entry was posted in Allgemeine Texte, Der spirituelle Weg and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

8 Responses to Zuhause sein im Abenteuer Leben – immer wieder neu!

  1. Kirstin says:

    ach liebe marina, das ist ja schön, daß du wieder da bist. 🙂 stimmt, es ist etwas anders in deinem text. lach – und auch bei der schreibweise deines namens 😉 willkommen zurück und eine sehr gute und schöne zeit wünsch ich dir.

    liebe grüße von kirstin

    • Du liebe Kirstin,
      wie wärmend sich das gerade anfühlt, hier so prompt von dir wieder begrüßt und willkommen geheißen zu werden! Ich liebe das Wort “Willkommen” 🙂 😀
      Weisst du was? Das ich nicht MarIna , sondern Marina geschrieben habe, ist mir bis eben noch gar nciht aufgefallen 😉
      Ich freue mich auch , wieder da zu sein 😀 😉
      Dabei fahre ich am Freitag schon wieder weg bis einschließlich Sonntag zu einem Sing-Seminar, auf das ich mich sehr freue!
      Sei auch du und deine Tini ganz herzlich gegrüßt von
      Marina und Ina

  2. Michael Zoll says:

    Willkommen zurück!
    Herzliche Grüße,

    Michael

  3. Olaf says:

    Ja, liebe Marina,
    auch ich freu mich ganz dolle das du wieder da bist 😀 😀 😀
    Herzlichst,
    Olaf

    • Hab vielen Dank, lieber Olaf,
      ich freue mich auch, dass ich wieder da bin – hi hi 😉
      und dass es dich und euch alle hier gibt!!!
      Der Hauch der Liebe und des Friedens möge dich (und uns alle) beflügeln und befreien!
      Alles Liebe für dich! 🙂
      Marina

  4. Doris says:

    Liebe Marina,

    schön dass du wieder da bist und neue Gedanken, Worte und Bilder mitgebracht hast. Manche sind dazu da, um sie zu teilen. Andere wiederum gehören dir ganz allein. Ich glaube, beides ist wichtig: die Kontakte zur Außenwelt und die Innenräume.

    “Zuhause sein im Abenteuer Leben – immer wieder neu!” Ja, genau das ist es! Sich verändern lassen vom Leben. Immer wieder neu sein. Gerade habe ich mit einer Schamanin, die ich schon länger kenne, einen Termin für Mitte September verabredet, um mir einen Auszeit-Tag mit ihr auf ihrem Waldgrundstück zu gönnen. Sie wollte wissen, ob ich für diesen Tag besondere Wünsche habe. Die Frage überforderte mich zuerst ein wenig. Dann antwortete ich, das könne ich jetzt noch nicht sagen, denn: “Ich weiß doch noch gar nicht, was in zwei Wochen ist, wer ich dann bin und was ich dann brauche.” Das hat sie verstanden.

    Im Gegensatz dazu erlebe ich, dass meine Umgebung mir in meiner Veränderlichkeit nicht immer folgen kann und mich manchmal für sprunghaft hält, weil ich heute so bin und morgen so. Aber das ist nun einmal das Leben, oder nicht?

    Herzliche Grüße,
    Doris

    P.S.: Das MarIna zu Marina wurde… vielleicht bedeutet das ja, dass die kleine Ina sich weniger getrennt von der großen Marina erlebt und zunehmend ein integrierter Teil von ihr wird?

    • LIebe Doris,
      hab vielen Dank für deine ausführlichen Gedanken hier. Ich kann deine “Veränderlichkeit” gut nachvollziehen – und JA: Das Lebeb iust Veränderung- das ist so wahr!!!
      Mit dem Leben fließen kann nur in Flexibilität zu den jeweil vorhandenen Gegebenheiten (den inneren und den äußeren) funktionieren.
      In diesem Sinne: Hab dir ein lebendiges, erfülltes Wochenende (ich fahre jetzt weg zu einem Mantra-sing-wochenende und freue mich riesig drauf 🙂 ) !
      Und dann ein besonderes kraftvolles von Liebe erfülltes Miteinander mit der Schamanin!
      Herzlich grüßt dich
      Marina

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s