Einleitung

Herzlich willkommen. Ich versuche hier etwas, wo ich nicht viel Fachwissen habe – ich gebe es gerne zu. Ich habe ein paar Mal Kontakt mit dem Urantia Buch gehabt. Ich habe darin etwas gelesen, kaum der Rede wert. Ich habe ein wenig im Netz recherchiert, weil ich zumindest etwas wissen wollte, wovon ich hier eigentlich spreche. Aber das wars schon.

Aber – ich habe eins, ich habe Gefühl und Emotionen. Und die hab ich erlebt im Zusammenhang mit Machiventa. Persönliche Erlebnisse. Und genau davon möchte ich Euch erzählen.

Mit ist nur wichtig, daß Melchisedek in den Blickpunkt gerückt wird. Ich würde am liebsten ein großes Boot bauen, von dem aus das Thema von allen möglichen Richtungen her behandelt wird. Wo wir alle zusammen werfen und jeder sich das raussuchen kann, was für ihn richtig ist, was für ihn paßt. Wo es keine Trennung gibt. Und jeder kann Melchisedek auf seine eigene Art finden.

Und meine Art, wie ich mich Melchisedek genähert habe – einfach so –  ist eben der Weg der Gefühle. Ohne etwas zu wissen. Und glaubt mir, keiner war erstaunter als ich. Und es ist einfach ganz toll und hilft mir.

Und das müssen die Menschen doch wissen. Sie müssen doch wissen, daß sie diesen Weg auch einfach so finden können, wenn sie es wollen. Einfach nur mit der Absicht. Und daß keine Schwellen zwischen ihnen und Melchisedek bestehen müssen. Und daß sie einfach an den Tisch kommen und sich ausruhen und stärken können.

Denn auch ich hab mich früher niemals getraut, hab gedacht, das ist alles viel zu kompliziert, das versteh ich alles nicht, das ist bestimmt nichts für mich. Meine Güte, was hab ich da bisher verpasst!

Ich sag mal ein paar kurze Worte zu meinen Recherchen ohne Gewähr für die Richtigkeit. Melchisedek war der erste im Alten Testament erwähnte Priester, zur Zeit von Abraham. Er wurde ein Priester des Höchsten Gottes genannt. In ihm wirkt der Geist Gottes. Machiventa Melchisedek wird in den Urantia Schriften als unser planetarer Fürst bezeichnet, zusammen mit Esu.

Und so denke ich, am Tisch Gottes haben wir alle Platz, jeder den seinen. Und wir dienen alle dem selben Gott, jeder auf seine Art und Weise. Und mein Herz hat mir einfach gesagt, ich muß dies tun. Und so hoffe ich, daß diese Seiten dazu beitragen, daß einige vielleicht auch ihren eigenen Weg finden können. Genau wie ich. Das sollte mich sehr freuen.

Ich werde hier ein paar Links einsetzen, unter denen sich jeder informieren kann, wenn er möchte, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Aber vor allem werde ich von meinen eigenen Gedanken und Gefühlen erzählen, von meinen persönlichen Erlebnissen.

Ich freue mich drauf – und wünsche uns allen eine gute Zeit.

http://www.torindiegalaxien.de/grafiken/galaxie/urantia/melchizedek.html
http://www.urantia.info/de/Xrfdpdf/093.pdf
http://www.lichtundleben.net/index.php?id=62

http://de.wikipedia.org/wiki/Melchisedech
http://wiki.anthroposophie.net/Melchisedek
http://weisheit-der-sterne.net/orden_melchisedek.htm

One Response to Einleitung

  1. Liebe Kirstin,
    ich bin begeistert, dasß Du es jetzt endlich bringst. Das habe ich mir immer gewünscht.
    Alles auf eine einfache und unkomplizierte Art und Weise, sodaß jeder sich dann das aussuchen kann, womit er oder sie zurecht kommt! DANKE!
    Alles Liebe von Charlotte

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s